Jetzt registrieren E-CATALOG Kontakt Newsletter abonnieren Broschüren
Kataloge

SDS 01 3/2

Beschreibung

Baugruppe: Stangendichtung

Bauform: S Dachmanschettensatz

Profil-Nr.: 01

Spezifikation: E Einseitige Druckbelastung

Ausführung: 3/2 Kombinationzwischen Gewebe- und Elastomerring

Dichtwerkstoff: NBR-Gewebe NBR F 90 3005/NBR 90 3006

Stützring: NBR-Gewebe

Druckring: NBR-Gewebe

 

Betriebseinsatzgrenzen

Druck (MPa): ≤ 40

Temperatur (°C): -30 bis +100

Gleitgeschwindigkeit (m/s): ≤ 0,5

 

Medien

Hydrauliköle nach DIN 51524 Teil 1 - 3, Schmieröle, Schmierfette auf Mineralölbasis, schwerentflammbare Hydraulikflüssigkeiten HFA, HFB, HFC nach VDMA 24317

 

Funktion

Der Dachmanschettensatz SDS 01 3/2 ist ein Dichtsystem mit 3 Gewebe- und 2 Elastomerdichtringen. Diese Kombination gewährleistet eine minimale Leckage. Die Dachmanschetten werden auf Grund ihrer geometrischen Beschaffenheit immer zwischen einem Stützring und einem Druckring gekammert. Dachmanschettensätze werden in extremen Anwendungsgebieten eingesetzt.

 

Montage

Dachmanschettensätze werden immer in axial zugängliche Einbauräume eingesetzt. Dabei werden die Ringe einzeln eingebracht. Der Dachringsatz darf nicht gestaucht werden, d.h. das L-Maß und das H-Maß sollen immer gleich sein.

 

Bemerkungen

In der Praxis hat sich die Kombination 3/2 bewährt. Beachten Sie bitte, dass die Elastomerdichtringe immer zwischen Gewebedichtringen gekammert sein müssen. Bei Sonderanwendungen kommen auch Dachmanschetten aus FKM zum Einsatz.